Zum Inhaltsverzeichnis

Virtuelles Magazin 2000


Virtuelles-Magazin-2000

Ausgabe 66 - März 2013





Anmerkungen
 
Was ist Kunst?
Was hat ein Hochofen, wenn er nicht mehr brennt, mit einer aktuellen Ausgabe des Internet Magazins zu tun?
Er wird in Besichtigungen und Vorträgen immer wieder aufgerufen.
Nun ist ein Vortrag über die Industrie Fotografin Ruth Hallensleben der Anlass zum Besuch.
Jörg Boström erinnert an sie und besucht wieder die Hochofen Szene, bei deren teilweisem Abriss durch chinesische Arbeiter er auch als Fotograf tätig war. So verbinden sich Zeiten und Räume real und im Internet.
 
In die gegenwärtige Kunst Szene stellt Boström die goldene Bilderfolge von Manfred Schnell. Auch dies eine digitale Kunst.
 
Bis nach Kreta reicht die musikalische Verbindung von Arn Strohmeyer. Die Lyra auch als Klang und Symbol der Antike.
 
Gesichter und Masken in harter Arbeit am Holz gestalten Behinderte im Kunstkurs von Alexander Gierlings.
Was ist Kunst? Kunst bei Behinderten?
 
Was ist Fotografie? Immer wieder diese ergebnislose Frage mit immer variablen Antworten aus dem Nichts ins Nichts. Dazwischen sind die fotografierenden Künstler ungehindert bei der Arbeit. Peter Dimke erforscht und fragt und antwortet mit Fragen.
 
Mouches-volantes flackern in Faden- und Röhrenstrukturen. Eine deutlich sichtbare Rätselwelt in der Arbeit von Floco Tausin.
 
Es bleibt viel. Es bleiben Fragmente der Kunst. Annette Bültman führt sie vor im Schritt durch eine Präsentation.
 
Was ist?
 
Das Virtuelle Magazin 2000 in seiner neuen Nummer 66.
 
Die Redaktion lädt ein zum Einblick.
 
 
 
http://vm2000.net/index66.html