Zum Inhaltsverzeichnis

Virtuelles Magazin 2000

 


Neue Tierwelt, 200 x 80
Neue Tierwelt, 70 x 40
Neue Tierwelt, 200 x 80

Ralf Witthaus - Vom Blatt bis zur Wurzel
Ausstellungsort:
STIMULART SALON Trier, Kaiserstraße 40, 1.OG, 54290 Trier
VERLÄNGERT BIS 28.3.2010
Info:
stimulart.de


Zum Inhaltsverzeichnis

Virtuelles Magazin 2000

 

Wurzeln

 

Er ist Zeichner. Er senst in schwarzen Anzügen mit Freischneidern, Assistenten und Spezialmähern auf öffentlichen Grünflächen. Bis zur Grasnarbe. Im Winter zeichnet Ralf Witthaus im Atelier. Im letzten Jahr entstand diese neue Serie. Hunderte von Tieren bilden ein gemeinsames Schriftbild. Ist es ein Lexikon der Evolution? Oder eine Hommage an die Fülle der Welt? Witthaus‘ Tierwelt ist zu Beginn die Grundlage seiner bekannten Rasenmäherzeichnungen gewesen. Beides ist vor zwölf Jahren zeitgleich und füreinander entstanden und ist noch immer miteinander verbunden. Es ist das kompositorische Gefühl, dass sich der Künstler im kleinen Format aneignet und dann in der Größe eines Parks in anderen Zusammenhängen anwendet. Die Zeichnungen leben von Größenverhältnissen, von Duktus und von einem innewohnenden Rhythmus. Das gilt für die architektonischen, gesellschaftlichen Dimensionen der konzeptuellen Landschaftskunstwerke wie auch für seine Arbeiten auf Papier und Leinwand. In allem spricht Witthaus mit und über die Welt - und mit und über alles, was sich in ihr bewegt.

witthaus5
bild1

Markus Mitschke

Über Zeichnungen von Ralf Witthaus

bild2
bild3
bild4
vita