Zum InhaltsverzeichnisVirtuelles Magazin 2000 

Marisa Rosato
 
Vernissage am 02.03.07
Neue Arbeiten von EVELIN und Marisa Rosato in der Galerie Still not famous
 
 
Still not famous Galerie, Viktoriastraße 63, 33602 Bielefeld, da wo früher das Arminia Fanprojekt residierte, habe ich gerade eine Galerie eröffnet. Weil ich im selben Haus wohne stolperte ich über den Umzug der Fußballbetreuer und da die noch ein paar Mietmonate übrig hatten, griff ich zu und startete meine Still not Famous Galerie mit den Schwerpunkten Comic, Fotografie, Streetart (eben all das was ich selber mag). Im März beginnt die Galerie mit der Berliner Comiczeichnerin EVELIN. Ihre Mangamäßigen Portraits hängen bereits in über 2000 Wohnzimmern der Welt, ihr Fucky-Label veröffentlicht u.a. Musik von Console, und einmal wollte sogar schon Disney eine Figur ankaufen. Evelin lehnt den Sell-out Vertrag jedoch ab. Ich selber ergänze die Ausstellung um bemalte Vinylschallplatten und eine Reihe von Schimpansenköpfen, die verschiedene Four-Member-Bands darstellen (Beatles, Gorillaz, Stones, Velvet Underground). Die Galerie wird es bis Ende April geben. Ob es dann in die Verlängerung geht - schau'n wir mal.

Party vor der Vernissage

Neue Arbeiten der Berliner Comic Zeichnerin EVELIN und Marisa Rosato.
Die Berliner Comiczeichnerin EVELIN und Marisa Rosato, beide angeregt von der britischen Indie-Pop-Kultur, zeigen ihre von Musik inspirierten Arbeiten in einer gemeinsamen Ausstellung.
Vernissage 02.03.07 um 20 Uhr
Party in der Galerie Still not famous am 23.02.07
22 h The redundant rocker
23h Party, Djs Jessica Voltastic und Misspunk
Öffnungszeiten Fr-So 16-18 h oder nach Vereinbarung

EVELIN. Berliner Comic-Künstler Evelin, Gründerin des Fucky-Labels, Portraitmalerin (u. a. Christoph Schlingensief, Oskar Roehler), Showrooms in Paris, New York, Tokio etc. Durchaus beeinflusst von japanischen Mangas und der britischen Indie-Pop-Kultur der Endachtziger. Ihre Bilder auf den ersten Blick etwas nassforsche Kinder und Teenager, die mit den liebenswerten Insignien eines Retro-Chics ohne eigentlichen Zeitbezug ausgestattet sind: bunte Kleider und Haarspangen bei den Mädels, Seitenscheitel und Pullis bei den Jungs große, staunende Augen bei beiden, ab und an auch mal ein Kippe im Mundwinkel. Aber Evelin belässt es nicht bei dieser herzerweichende Oberfläche, sondern ergänzt das Dekorative mit Schlagwörtern, Sentenzen, Bonmots und/oder dem ein oder anderen unerwarteten Pinselstrich, so dass hier etwas entsteht, was sie selbst als Diary-Kunst bezeichnet und das bei aller vordergründigen Niedlichkeit mit genau dem richtigen Maß an Melancholie und Rebellion angereichert ist: Warum ein Tagebuch mühsam in eine Kladde schreiben, wenn man es viel besser zeichnen und es prominent an die Wand hängen kann?
In eigenen Worten:“Ich bin Künstlerin aus Berlin und es hängen sicherlich schon über 2000 Bilder von mir in nationalen als auch internationalen Wohnzimmern, Schlafzimmern, Kinderzimmern und Büros. Es sind auch schon über 200 Ausstellungen, an denen ich bisher teilgenommen habe, von Hongkong über New York und natürlich auch ganz viel in Berlin. Im Museum für Ostasiatische Kunst habe ich zur Manga Ausstellung an 2 Abenden live Portraits gemalt. Es gab bisher einige Fernsehbeiträge bei den Berliner Sendern und zwei bei Arte. Auch eine Produktionsfirma von Walt Disney war an einer Zusammenarbeit mit mir interessiert (allerdings habe ich den Totally-Sell Out -Vertrag für 150 Euro abgelehnt). Das schreibe ich nicht zum Angeben, sondern damit Sie sich vielleicht ein Bild von mir machen können."

Marisa Rosato. Diplom Fotodesignerin und Künstlerin aus Bielefeld. Gewinnerin u.a. des Herforder Kunstpreis (mit Ankauf der Arbeit durch Jan Hoet für das Museum MARTA Herford), Special Merit Award, Canon Digital Creators Contest, Japan. Ausstellungen in Deutschland (u.a. Photokina Köln, MARTa Herford, Kunsthalle Bielefeld, Museen der Stadt Lüdenscheid, Kunstquadrate Essen, Kunstverein Gütersloh), Israel, Japan. Private Sammlungen in Peru, Australien, USA, Frankreich, Niederlande.
“Eigentlich bin ich Fotografin oder besser gesagt Fotoerzeugerin. Das geschossene Foto ist für mich meistens nur die Grundlage für das spätere Werk. Ich will die Welt nicht abbilden sondern ihr etwas Eigenes zuführen. Fotografieren alleine reicht mir dazu nicht aus. Zudem ist man beim Fotografieren von den Umständen abhängig und die Produktionswege bis ein Bild “Präsentationsfertig“ an der Wand hängt, sind lang. Aus diesem Grund brauche ich hin und wieder eine Auszeit vom Fotografieren. In diesem Fall die Malerei. Mein Thema diesmal, die Liebe zur Musik und die Besonderheit derjenigen Bands die mich stark beeinflusst haben. Ihnen spreche ich meinen Beifall aus, indem ich Affen Accessoires der jeweiligen Band zuführe. Seien es Embleme (wie bei den Stones), Kleidungsstücke (Gorillaz), Attribute der Plattencover (Velvet Underground) oder einfach die Namen der Bandmitglieder (Beatles). Das Credo der Arbeiten lautet, Kunst muss rocken!.

Auszug aus dem Artikel "Die Kunst muss rocken" in der NW vom 08.03.07, Text Indra Kley
Die ausgestellten Werke scheinen auf den ersten Blick jedoch wenig mit Musik zu tun zu haben...Die Musik, der Beat, zeigt sich erst beim Blick hinter die herzerweichende, Plakative Oberfläche: Da stehen die roten Schühchen des niedlichen Manga-Mädchens nicht auf Gras, sondern auf einer Schwarzen Schallplatte, neben dem Kopf die Widmung "to all the Young Vinyl Fans", Vier der Affen heißen Keith, Charlie, Ron und Mick, der letzte streckt dem Betrachter seine leuchtend rote Zunge entgegen..."Nicht jedes Bild hat inhaltlich mit Musik zu tun...Vielleicht haben wir beim Malen Musik gehört oder an ein bestimmtes Lied gedacht“, sagt Marisa Rosato. Herausgekommen sind dabei poppige, bunte, starke Bilder, die alle das Credo der Künstlerin Rosato erfüllen: "Die Kunst muss rocken." Und das tut sie in diesem Fall wirklich.

Kontakt Marisa -

www.marisarosato.de oder bei Myspace unter

http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendid=112856640

 

Kontakt Evelin -

www.evelin.de oder bei Myspace unter

http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendid=64451082

 

Vernissage am 30.03.07 um 20h
PHOTOGRAPHS
Marisa Rosato
Galerie Still not famous, Viktoriastr. 63, 33602 Bielefeld
open fr-so 15-19h und nach Vereinbarung
und am 28.4. 07 während der langen Nacht der Museen
Finissage am 29.4.07 um 17h