Zum InhaltsverzeichnisVirtuelles Magazin 2000 

Manfred Schnell

Radewig-Rotlicht

Rotlicht, durch Vorschaltung eines Rotfilters aus Glühlampenlicht herausgefilterte langwellige Strahlung mit hohem Infrarotanteil; zur örtl. Behandlung von Nervenschmerzen, -entzündung u.ä.; dringt tiefer in Körpergewebe ein als Licht kürzerer Wellenlänge, führt zu örtl. Erwärmung.